Über die Folge

Wir haben uns für unsere erste Folge mit Kim und Katja vom Bündnis Mietenwahnsinn getroffen. Das Bündnis Mietenwahnsinn setzt sich aus über 300 Initiativen und Gruppen zusammen, die solidarisch und basisdemokratisch Aktionen gegen neoliberale Mietenpolitik planen und veranstalten.

Während 2019 noch 40.000 Berliner*innen auf die Straße gingen, musste die Mietenwahnsinn-Demo 2020 auf Grund der Corona-Pandemie ausfallen. Insgesamt ist das Thema Mietenpolitik durch Corona aus dem Schlaglicht der Berichterstattung gefallen. Gerade jetzt ist Mietenpolitik aber wichtiger denn je. Wir sprechen mit Kim und Katja über Mietstundungen und Zwangsräumungen in Coronazeiten, geplante Aktionen für 2021 und DW-Enteignen.